am 07. März: „Frauen in Herne“ starten schon vor dem Weltfrauentag

Am Sonntag, den 07. März ab 18 Uhr

startet die Videokonferenz, in der Frauen in Herne aus 6 Herner Einrichtungen spannende Einblicke in Ihren Arbeitsalltag gewähren, Probleme vor dem Hintergrund der aktuellen Situation aufzeigen und neue Denkanstöße geben.

Auf Einladung des Offenen Arbeitskreises Frauen der GRÜNEN Herne wird Ulrike Leimanzik, langjährige ehemalige Leiterin des Kriminalkommissariats Sexualstrafdelikte als Vorstandsvorsitzende der Frauen- & Mädchenberatungsstelle Schattenlicht e.V. berichten, wie sie die Zeit erlebt hat, bevor es in Herne eine Frauenberatungsstelle gab, was sich seither verändert und verbessert hat und wo Schattenlicht e.V. heute steht.

Weitere Denkanstöße gibt es vom Kompetenzzentrum Frauen und Beruf -Netzwerk W, der Anlaufstelle für Alleinerziehende und Frauentreff für Migrantinnen, den UnternehmerFrauen im Handwerk NRW, HandwerksGrün und dem Frauenhaus Herne.

Neugierig geworden? Lust, mit zu diskutieren?

Der digitale Raum, in dem Sie die Vorträge hören und mit diskutieren können, ist über folgenden Link zu erreichen: https://www.gotomeet.me/GRNHER/gruenes-zentrum.

Sie können sich auch über ein Telefon einwählen. (Bei Geräten, die diese Funktion unterstützen, ist die sofortige Teilnahme über eine der unten aufgeführten Direktwahlnummern möglich.)

Deutschland: +49 721 9881 4161
Direktwahl: tel:+4972198814161,,896200861#

Zugangscode: 896-200-861

Sie kennen GoToMeeting noch nicht? Installieren Sie jetzt die App, damit Sie für Ihr erstes Meeting bereit sind:
https://global.gotomeeting.com/install/896200861