Herzlichen Dank für Ihr wertvolles Engagement!

 

Dank Ihres Engagements ist es uns weiterhin möglich, unser vielfältiges Hilfsangebot aufrecht zu erhalten

Hier sind unsere großartigen Spender*innen und Raumpat*innen und das haben Sie mit Ihrer Spende bewirkt:

Spender*innen

In 2019

Wiltrud Kreitz-Hettrich & Willi Hettrich, Spende

Reinhard Schemberg, Spende

Ralf-Dieter Ladewig, Spende

Woges Herne, Treppenhauslauf

Cool Runnings, Gage Konzert Treppenhauslauf

ev. Kirchengemeinde Sodingen, Kollekte

Lions-Club Herne-Emschertal, Erlös Herner Gartenfest

Michael Siltmann, Hutspendenkonzert

ev. Kirchengemeinde Sodingen, Kollekte

Herne 3, Benefizkonzert

Soroptimisten International Dortmund-Ruhrregion, Spende

Sparkasse Herne, Spende aus PS-Zweckertrag

Lions - Hilfswerk Herne e.V., Spende

Vonovia-Mieterstiftung e.V., Spende

ev. Kirchengemeinde Herne Baukau, Kollekte

Stadtwerke Herne, Erlös Kalenderverkauf

Herner Förderturm Mittelstand e.V., Spendenmarathon Cranger Weihnachtszauber

 

In 2018

Ralf-Dieter Ladewig, Spende Geburtstag

M’ask, Hutspendenkonzert

Sisters of Comedy, Gage

Lioba Albus, Gage Sisters of Comedy

Agentur N8Schnittchen, Spende

Olli Haas, Gage Sisters of Comedy

Michelle Müntefering / Gerda Henkel Stiftung, Spende

I AM HUMAN – Rock & Folk gegen Hass & Rassismus im Underground, Benefizkonzert

Stadtentwässerung Herne, Erlös Tag der offenen Tür

ev. Kirchengemeinde Baukau, Kollekte

ev. Kirchengemeinde Sodingen, Kollekte

WOGES Herne, Treppenhauslauf

Wai Ying Fan-Keuchel, Sportveranstaltung

Apostel-KG Gelsenkirchen & Wattenscheid, Kollekte


 

 

 

Raumpat*innen

Malerbetrieb Marc Bussieweke

Ilona Frankenberg-Groll

Christel + Reinhard Schemberg

Baseline GmbH

Elke Lukoschat und Reiner Schlürscheidt

Vinzenz-Konferenz St. Marien-Eickel

Ralf-Dieter Ladewig

Karin Pahlke

fitplus Physiotherapie

Zahnarztpraxis Dr. Markus Willmes

 

sowie allen anonymen Raumpatinnen & Raumpaten

Schnelle Hilfe bei Gewalt - mit Ihrer Spende

Ihre Spende hilft Mädchen und Frauen, ein eigenständiges und gewaltfreies Leben zu führen, ihren Lebensunterhalt zu sichern und ihre Zukunft planen zu können.

Danke, dass SIE an unserer und an der Seite der Mädchen und Frauen sind!

... so wie zum Beispiel für:

  • "Ich dachte immer, meine Kinder kriegen nichts mit. Aber die kriegen alles mit. Das weiß ich jetzt. Und seit der Trennung geht’s denen viel besser."
  • "Was wirklich geholfen hat, war, dass ich so schnell einen Termin bekommen hab! Da war ich nicht mehr alleine, das ist alles so plötzlich über mir zusammen gebrochen!"
  • "Sie sind bestimmt verzweifelt an mir, weil ich so lange nichts geändert habe. Aber: das war da, alles, was sie gesagt haben! Und jetzt habe ich mich wirklich von meinem Mann getrennt."
  • "Ich hab mich gar nicht getraut, mit jemandem zu reden, weil dachte ich bin verrückt. Aber das sind alles normale Folgen für das, was mir passiert ist – bin ich froh, dass die bei Schattenlicht mir das erklärt haben!"
  • "Die Mitarbeiterin von Schattenlicht war bei uns in der Schule. Da hab ich kapiert, dass es nicht ok ist, dass mein Freund mir vorschreibt, mit wem ich mich treffen darf oder mit wem ich schreiben darf!"
  • "Bei dem Kurs hab ich viel über mich gelernt, damit habe ich mich vorher noch nie beschäftigt..."
  • "Ich habe Telefonnummern bekommen, wo ich anrufen kann, wenn ich oder meine Freundin mal Hilfe brauchen."
  • "Im Projekt sollte jede was Gutes über die anderen sagen. Es hat so gut getan zu hören, was die anderen an mir mögen!"
  • "Wir haben uns in der KiTa Sorgen um ein Kind gemacht. Die Mitarbeiterin von Schattenlicht kam in unser Team und hat uns geholfen, die nächsten Schritte zu klären. Die vielen Informationen haben uns Handlungssicherheit gegeben."
  • "Nach dem Urteil dachte ich, die haben mir nicht geglaubt, weil der nicht verurteilt wurde! Mir ist der Boden unter Füßen weggebrochen! Aber ich konnte weiter zu Schattenlicht gehen und die haben mir aus dem Loch wieder rausgeholfen."
  • "Wie gut, dass die Mitarbeiterin von Schattenlicht  mit mir im Zeugenschutzraum im Gericht gewartet hat. Ich hatte so viel Angst vor meiner Aussage!"